20151226_205616

Sowohl der Kalender 2016 als auch das Covergirl T-Shirt 2016 kosten je 25€ und können bestellt werden unter: e.ledermueller@aon.at.

Fesche Winzerinnen und Mädchen aus dem Familienverband von Winzern zwischen 17 und 27 Jahren können sich als Model für das Jugendprojekt „Jungwinzerinnen Kalender“ 2017 unter e.ledermueller@aon.at mit einem aussagekräftigen Bild (Ganzkörperfoto) normal bekleidet bewerben.

 


13. JUNGWINZERINNEN KALENDER 2016 – EIN SAMMLERSTÜCK!!

Für die 13. Auflage des Jugendprojektes Jungwinzerinnen Kalender wurden die besten zwölf Bilder der letzten 12 Jahre von einer Jury ausgewählt – drei aus dem Burgenland, sechs aus NÖ, zwei aus der Steiermark und ein Wiener Weingut. Hrsg. Ellen Ledermüller-Reiner präsentierte den Best of Kalender auch heuer im Rahmen einer Gala in Wien der Öffentlichkeit.

Der Winzerkalender ist für die heimischen Winzer ein sehr gutes Werbeinstrument im In- und Ausland und kann z.B. auf Messen und Präsentationen mitgenommen werden.

Auf AVINO kannst du nun 5 Exemplare gewinnnen. Einfach auf www.avino.at gehen und Dich für den Newsletter anmelden oder als User registrieren. Teilnahmeschluss ist der 30. November 2015 um 24.00 Uhr CET. Die Verlosung erfolgt am 1. Dezember 2015. Gewinner werden per E-Mail verständigt. Du erhältst Deinen Kalender von AVINO per Post spesenfrei zugesandt an die Adresse, die Du AVINO nach der Gewinnverständigung mitteilst.

Dieser Winzerkalender, erklärt Dr. Ellen Ledermüller-Reiner, Herausgeberin des Jungwinzerinnen Kalenders, „soll bgld., nö., steirische und Wiener Betriebe einem breiten Publikum bekannt machen und möchte auf moderne, sympathische Weise das Vermarkten der gehaltvollen Weine unterstützen. Wer wäre da besser geeignet als der eigene Winzerinnen Nachwuchs. Weinwerbung und Tourismuswerbung sind das Ziel dieser Maßnahme.“ Heuer werden ca. 4000 Exemplare dieses Kalenders (Stückpreis 25 Euro) aufgelegt und sind bereits ab September erhältlich.

PREMIUMSPONSOR: Weinkellerei Lenz Moser AG

comp_DSC_1640

Folgende Winzermodels zieren den Jungwinzerinnen Kalender 2016

Stefanie Hirschmann f. Weingut Hirschmann (Höflein/NÖ),  Patrizia f. Weingut Schachl (Bad Vöslau/NÖ),  Rohini f. Weingut Hess (Hohenruppersdorf/NÖ), Marie f. Weingut Topf  (Strass/NÖ),  Julia Diwald f. Weingut Diwald (Großriedenthal/NÖ),  Birgit f. Weingut Woditschka (Herrnbaumgarten/NÖ), Marianne Schmidt f. Weingut Haus Schmidt (Wien), Elisabeth Berger f. Weingut Berger  (Donnerskirchen/Bgld.),  Alexandra Kirnbauer f. Weingut  Kirnbauer (Deutschkreutz/Bgld.), Marion Lehner f. Weingut Lehner (Gols/Bgld.), Katharina Mahorko f. Weingut Mahorko (Glanz/Stmk.), Stefanie Sauer f. Weingut Sauer (Großklein/Stmk.)

Es handelt sich bei diesen Weinproduzenten um Traditionsweingüter mit viel Liebe zum Veredeln von besten Weinen und jungem, dynamischem Winzernachwuchs.

comp_DSC_1506

Ellen Ledermüller:“ Der Kalender ist so begehrt, dass bereits im Vorverkauf reißender Absatz herrscht und die Kunden sogar noch jetzt Kalenderexemplare aus den letzten Jahren bestellen wollen; der Kalender ist mittlerweile ein Sammlerstück!“ Die Kalender 2014 sind seit langem vergriffen. Die Kalender der letzten Jahre finden Sie auf: www.e-ledermueller.com. Der Jungwinzerinnen Kalender – in limitierter Auglage gedruckt – wird gerne als Weihnachts- bzw. Geburtstagsgeschenk an Geschäftspartner, Kunden und Freunde verwendet.

Sowohl der Kalender 2016 als auch das Covergirl T-Shirt 2016 kosten je 25€ und können bestellt werden unter: e.ledermueller@aon.at.

T-shirt 2016_klein

Fesche Winzerinnen und Mädchen aus dem Familienverband von Winzern zwischen 17 und 27 Jahren können sich als Model für das Jugendprojekt „Jungwinzerinnen Kalender“ 2017 unter e.ledermueller@aon.at mit einem aussagekräftigen Bild (Ganzkörperfoto) normal bekleidet bewerben.

 


Von 14. bis 16. Juni 2014 findet in der Wiener Hofburg wieder Österreichs größte und wichtigste Weinmesse statt – die VieVinum.

Es werden auch wieder viele AVINO Winzer vor Ort in der Hofburg sein. Ein eigener Beitrag über die AVINO Betriebe, die auf der VieVinum ihre Weine präsentieren werden, folgt noch. Wer sich schon jetzt mal durch die Ausstellerliste scrollen möchte, der kann das interaktiv machen – und zwar beim AVINO Partner Unser Wein http://app.unserwein.at/de/event/vievinum14/producers/by/region

vievinum

Bis zum Start der Messe kann bereits jetzt im Vorfeld von diesem Großereignis ein neuer Rekord gemeldet werden.

Die erfreulichen Zahlen an Ausstellern, die sich für 2014 angemeldet haben zeigen es: Präsent zu sein, wenn Österreichs Leitmesse VieVinum ruft, ist für immer mehr Winzer und Weinhandelshäuser von Bedeutung. Hatte sich die Anzahl an Ausstellern in den vergangenen Jahren auf rund 500 eingependelt, so liegen diese heuer bei mehr als 550. Ein Rekord, den VieVinum Organisatorin Mag. Alexandra Graski-Hoffmann sowohl auf den steigenden Bekanntheitsgrad der Messe als auch auf die Effizienz der überschaubaren Größe zurückführt. „Die Ausstellerzahlen haben für uns das Maximum erreicht. Das heißt, wir haben nicht vor die Messe noch weiter zu vergrößern. Woran wir aber laufend arbeiten ist das Vertiefen unserer Kooperationen mit den wichtigen Multiplikatoren. Dadurch konnten wir mit der steigenden Besucherzahl der vergangenen Jahre auch die Anzahl der Fachbesucher deutlich erhöhen, was die Winzer offenbar an der VieVinum zu schätzen wissen.“

Tipps für Anreise und Unterkunft
Ab sofort können sich Besucher über Anreise- und Unterkunftsmöglichkeiten informieren. Mondial, der Spezialist für Kongressreisen, hat für Besucher der VieVinum attraktive Angebote vorbereitet. Darin enthalten sind Nächtigung in der gewünschten Hotelkategorie, vergünstigter Eintritt zur VieVinum sowie wahlweise die entspannte Anreise mit der Bahn innerhalb Österreichs. Info: +43 1 58804-137, austria@mondial.at, www.mondial-reisen.com (Specials).

Die Grand-Weinnation zu Gast in Wien
Die Reihe an Gastländern setzt dieses Jahr Frankreich fort. Einige Weinbaugebiete dieses Landes zählen zu den berühmtesten der Welt. Und einige davon haben erst in den vergangenen Jahren unter Kennern Kultstatus erlangt. In sich jeweils klar strukturiert, bieten sie als Gesamtes ein höchst vielfältiges Bild. Ob Champagne, Bordeaux, Burgund oder Provence – Winzer aus den verschiedensten Gebieten geben sich auf der VieVinum die Ehre – und gerne Auskunft über ihre Weine und deren Herkunft.

Daten und Fakten
Ort: Hofburg Wien, Eingang Heldenplatz
Datum: Samstag, 14. Juni bis Montag, 16. Juni 2014
Öffnungszeiten:
Sa bis Mo 12-18 Uhr
Fachbesucher & Presse: 10-12 Uhr
Eintritt:
Vorverkauf € 30,- www.vievinum.at/tickets
Fachbesucher nach Akkreditierung € 29,-
Tageskarte € 40,-
Dauerkarte € 70,-

www.vievinum.at

 

 

 


Das Weingut Dopler beliefert seit nunmehr über 10 Jahren den ÖSV mit seinen Rotweinen.
Da das Weingut mit seinen Weinen auch heuer wieder vertreten ist, möchten es gerne mit seinen Kunden dieses außergewöhnliche Spektakel erleben.
Die AVINO Shop Webseite besuchen unter http://www.tattendorf.at/dopler/shop.html und eine leichte Frage beantworten (siehe unten)!

 

2 Karten für den FIS Ski Weltcup in Flachau

für den Damen Nachtslalom am 14.1.2014

2 Karten im Wert von je 330,– Euro für den exklusiven Ski Austria Weltcup Club betreut von DO & Co

Eintritt ins Zuschauergelände

Stehplatz auf der Weltcup-Tribüne

Catering im exklusiv ausgestatteten First-Class-Zelt im Zielbereich

2 Karten für die Vierschanzentournee am Bergisel am 4.1.2014

2 Karten im Wert von je 420,– Euro für den First Class Vip Bereich im Weltcup Club betreut von DO & Co

Eintritt zu der Vierschanzentournee „Bergisel“

Stehplatz auf der Weltcup-Tribüne

Catering im exklusiv ausgestatteten First-Class- Zelt direkt am Schanzenauslauf

Und nach Absolvierung der offiziellen Pflichttermine können Sie so manchen Sprungstar hautnah erleben!

Welcher Rotwein im Dopler Online Shop hat 91 Falstaff Punkte?

A) St. Laurent 2010 oder

B) Etrich Taube 2012

Die richtige Antwort finden Sie unter: http://www.tattendorf.at/dopler/shop.html oder direkt bei uns im Weingut!

Senden Sie uns die richtige Antwort per e-mail an
dopler@tattendorf.at oder holen Sie sich eine Quizkarte direkt im Weingut Dopler.

Einsendeschluss: Montag, 23.12.2013

Der Gewinner wird im Anschluss an die Ziehung am 27.12.2013, verständigt.
(Bitte geben Sie evtl. auch Ihre Tel. Nr. bekannt, damit wir Sie schnellstmöglich verständigen können.)

Das Weingut Dopler freut sich mit Ihnen einen unvergesslichen Abend beim Weltcup zu erleben und wünscht Ihnen viel Glück!!!


11. Jungwinzerinnen Kalender 2014

Der Jungwinzerinnen Kalender ist mittlerweile eine Institution und ziert österreichweit die Wände vieler Betriebe, die Sinn für guten Wein und „fesche“ Winzerinnnen haben. Auch dieses Jahr ist der Kalender wieder ein Hingucker.

Auf AVINO kannst du nun 10 Exemplare gewinnnen. Einfach auf www.avino.at gehen und Dich für den Newsletter anmelden oder als User registrieren. Teilnahmeschluss ist der 30. September 2013 um 24.00 Uhr CET. Die Verlosung erfolgt am 1. Oktober. Gewinner werden per E-Mail verständigt. Du erhältst Deinen Kalender von AVINO per Post spesenfrei zugesandt an die Adresse, die Du AVINO nach der Gewinnverständigung mitteilst.

Details zum Kalender und zum sexy Shooting:

Kalenderpaten: Die TV Köche Andi Wojta und Alex Fankhauser

Fotograf f. Playboy, FHM, Maxim: Max Weber/München

Folgende Beauties zieren 2014 den Jungwinzerinnen Kalender:

  • Cornelia Schütz f. Weingut Schütz (Traunfeld/NÖ),
  • Birgit f. Weingut Artner (Trumau/NÖ),
  • Julia Grafinger f. Weingut Grafinger (Senftenberg/NÖ),
  • Rohini f. Weingut Hess (Hohenruppersdorf/NÖ),
  • Marlene f. Weingut Döllinger (Auersthal/NÖ),
  • Viktoria Bauer f. Weingut Bauer (Maustrenk/NÖ),
  • Marianne Schmidt f. Weingut Haus Schmidt (Wien),
  • Viola Kropf f. Weingut Stubits-Kropf (Kirchfidisch/Bgld.),
  • Dominique f. Weingut Hans Bauer (Illmitz/Bgld.),
  • Katharina f. Weingut Steiger (Neudörfl/Bgld.),
  • Simone f. Weingut Klug (Leutschach/Stmk.),
  • Katharina Strohmeier f. Weingut Strohmeier/Peiserhof (Eibiswald/Stmk.)

Der Jungwinzerinnen Kalender 2014 kann bereits jetzt unter: 02623/73858 od. e.ledermueller@aon.at bestellt werden. Limitierte Auflage: ca. 4.000 Stück á 25 €


AVINO-Weinmesse

AVINO & weintage.at veranstalten die erste AVINO-Weinmesse!

Ort: Museumsquartier Wien
Zeit: MO, 22. April, 14-21 Uhr

AVINO ist das führende Portal für den Weinverkauf „Ab Hof“. Sie kaufen direkt beim Winzer, zahlen nur die günstigen „Ab Hof“-Preise und bekommen Ihr Weinpaket bequem nach Hause geliefert.

Aber… fehlt da nicht etwas? Sie möchten die Weine vorher verkosten? Kein Problem: Jetzt gibt es die AVINO Weinmesse mit Produzenten aus allen Weinbaugebieten. Sie kosten sich durch das gesamte Programm und kaufen das, was wirklich schmeckt. Bequem und von zu Hause aus, an sieben Tage die Woche, rund um die Uhr.

Jeder Besucher bekommt einen 10€ Gutschein von AVINO geschenkt!

Sie kennen sich gut mit Wein aus und Ihre Verwandten und Bekannten fragen Sie stets um Wein-Rat? Kein Problem: Über AVINO empfehlen Sie gute Weine einfach per Mausklick, posten Ihre Wein-Notizen als Kommentare und speichern die besten Weine als persönliche Favoriten. Durch die Zusammenarbeit mit dem Portal Unser Wein profitieren Sie von vielen, zusätzlichen Möglichkeiten und das alles zum Null-Tarif!

Folgende Winzer nehmen teil:

 

Eintritt (inkl. Kostkatalog): 18 Euro.
Studentenkarten 10 Euro.
Abendkarten ab 19.30 Uhr 10 Euro.
Glaseinsatz 5 Euro.
Kleines Buffet im Veranstaltungsbereich.
Kassa und Katalogausgabe im Eingangsbereich der Ovalhalle (über MQ Haupteingang). Kein Vorverkauf.


Der Winzerinnen Kalender bietet den Österreichischen Winzerfamilien seit 10 Jahren eine ideale Werbeplattform für ihre hervorragenden Weine im In- und Ausland.

10 Jahre Jungwinzerinnen Kalender

10 Jahre Jungwinzerinnen Kalender

Durch den Kalender wird auch der Tourismus für die Weinregionen mitbeworben.

In den letzten Jahren wurde der Kalender zum Sammlerstück für Weinliebhaber und Liebhaber schöner Fotografie.

Der Kalender 2013 kostet 25€ und kann bestellt werden unter: e.ledermueller@aon.at  oder Tel.: 02623/73858.

Fesche Winzerinnen bzw. Mädchen aus dem Familienverband von Winzern (zwischen 17 und 27 Jahren) können sich als Model für das Jugendprojekt „Jungwinzerinnen Kalender“ 2014 unter e.ledermueller@aon.at  mit einem aussagekräftigen Bild (Ganzkörperfoto) normal bekleidet bewerben.

 


Letzte Woche veranstaltete AVINO für die Handelskette DAYLI eine Spezialverkostung mit Prof. Dr. Walter Kutscher. Es wurden 140 Weine von AVINO Winzern „blind“ verkostet, um ein Sortiment für die 900 Filialen von DAYLI zu erstellen. Das EVent fand in der Vinothek BEST-WINES statt. Vielen Dank an alle AVINO Winzer für die zahlreichen Einreichungen. Das Feedback der Verkostung gibt es auch schon bald auf Kutscher’s Kostnotizen zu lesen. Ein paar Schnappschüsse (Fotos von Armin Plankensteiner) der Veranstaltung haben wir für euch zusammengefasst:


Wenn Orte, an denen normalerweise Juwelen, feinste Stoffe, Dessous oder frivoles Spielzeug gehandelt werden kulinarisch bespielt werden, dann ist es wieder so weit: Wein und Design verwandelt die Wiener Innenstadt in eine “Degustation hopping area”. Also von Boutique zu Boutique zu Juwelier…..ziehen und überall die besten Weine kosten. Selbstverständlich findet man hier auch diverse AVINO Winzer.

Check in at Joshi‘s Corner in der Wollzeile. Hier treffe ich gleich auf AVINO Urgestein Kummer Schuster und gönne mir zum Aperitif einen Weissburgunder 2011 (4,50 auf AVINO). Elegante feingliedrige Frucht, einfach schön zum trinken.

Rainer Schuster hat aber mehr für körpervolle Weine über, und schenkt mir ein Glas White Nine (6,80€ auf AVINO) ein. Weissburgunder und Chardonnay mit feinen Holznuancen. Ein Wein für richtige Männer – meinte ich und täuschte mich wie man sieht.

So viele Hübsche Mädels machen mich nervös, also wechselte zu AVINO Winzer Walek, der mit seiner Weinviertel DAC Reserve (12€ auf AVINO) überzeugte. Pfeffrig, vollmundig, wie er sein soll.

Lokalwechsel. DANILIN, ein Geheimtip für alle die noch kein Weihnachtsgeschenk für ihre liebste haben. Dessous die nicht nur ihr Herz höher schlagen läßt und ein kleiner Versteckter Raum mit Spielzeug der gehobenen Kategorie….Und damit der Abend so richtig prickelnd wird, starten wir mit einem Rosé Cuvée Sekt vom Weingut Georgiberg. (15,50€ auf AVINO) Für mich DER NEWCOMER in der Steiermark! Mit Spezialitäten wie der Scheurebe (6,10€ auf AVINO) oder dem Sauvignon Blanc Wielitsch (13,90€ auf AVINO) spielt das Weingut von Nora und Christian Trierenberg ganz großes Kino! Santé!


Letzten Dienstag wurden in der altehrwürdigen Ovalhalle des Museumsquartiers (MQ) die Top 100 Weine der Thermenregion verkostet. Ein guter Anlass einmal unsere AVINO Winzer zu besuchen und einige ihrer besten Tropfen zu verkosten. Schließlich bekommt man nicht alle Tage eine derart erlesene Auswahl an regionalen Spezialitäten wie Rotgipfler, Zierfandler, Burgundersorten und diversen Spätlesen angeboten.

Avinowinzer Dopler aus Tattendorf zeigt, dass er zurecht den Namen Burgundermacher trägt und überzeugt mit seinem Pinot Noir der – ausgebaut im großen Holzfass – elegant und sortentypisch rüberkommt. ( 8,60€ auf Avino) Ganz großes Kino ist aber sein Pinot Noir Reserve! Perfekte Balance aus Kraft und Eleganz! (17,70€ auf AVINO).

Ebenfalls in der Top Klasse spielt Leopold Auer aus Tattendorf, dessen Pinot Noir Reserve 2009 mit reifen Tannin, beerigen Noten ud perfekter Balance überzeugte. Ebenfalls unter den Top 100: Leopold Auers Chardonnay 2011.

Als St. Laurent Liebhaber, freut es mich sehr, dass Alred Reinisch mit seiner St. Laurent Reserve 2009 (14,40€ auf AVINO) in der Champion’s League der Thermenregion mitspielt.

Winzer Barbach aus Perchtoldsdorf produzierte 2011 einen hervorragenden Weissburgunder – für mich eine oft unterschätzte aber sehr feine Rebsorte.

Mit seinem Pinot Noir Reserve 2009 macht das Weingut Heggenberger aus Tattendorf auf sich aufmerksam. Wieder ein AVINO Weingut, dass noch nicht in aller Munde ist, jedoch in Sachen Blauburgunder ganz vorne mit dabei ist!

Ebenfalls mit Pinot Noir konnte der Trumauer Winzer Artner begeistern. In Ekstase versetzte die gleichnamige Cuvée aus Pinot Noir und St. Laurent. Der hier präsentierte Jahrgang 2008 hat aber noch lange nicht seinen Höhepunkt erreicht!

Avino Winzer Novak aus Guntramsdorf konnte die Jury mit seinem Chardonnay 2011 und seinem Zierfandler 2011 begeistern. Guter Stoff!

Auch im Prädikatsbereich hat die Thermenregion einiges zu biete:. Der aus Bad Vöslau stammende Winzer Herzog (Brunngassenheuriger) konnte mit seinem Chardonnay Exclusiv 2011 punkten. Eine halbtrockene Spätlese die nicht nur Frauenherzen höher schlagen läßt.

Das Weingut Distl stammt zwar aus Wien Rodaun, bewirtschaftet aber Flächen in Perchtoldsdorf. Aus diesen Lagen kommt die 2011er  Rotgipfler Auslese, die mit ihrem Spiel aus Frucht, Restsüße und Säure ebenfalls  prämiert wurde.

Unsere Freunde vom innovativen Startup unserwein.at machten es Smartphone Usern wieder leicht, mehr Details über ihre Lieblingsweine zu erfahren – weiter so!